EU-Datenschutzgrundverordnung 2018: Die Beratung für Unternehmen

Im Mai tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung 2018 (DSGVO) nach der Übergangsfrist in Kraft. Im Bereich Datenschutz für Unternehmen werden sich dann einige wichtige Aspekte ändern. Wer es versäumt, sich rechtzeitig mit der neuen Richtlinie auseinanderzusetzen, riskiert hohe Strafgebühren. Die Übergangsfrist läuft noch bis zum 25. Mai: Ihrem Unternehmen bleiben also nur noch wenige Monate Zeit, um betriebseigene Prozesse umzustellen. Sie möchten dabei auf die Unterstützung eines erfahrenen Datenschutzexperten zählen? Wir helfen Ihnen gerne weiter: Die GRAEF IT berät Sie umfassend und erstellt gemeinsam mit Ihnen ein rechtssicheres Datenschutzkonzept für Ihren Betrieb!

Unterstützung von Ihrem IT- & Datenschutzexperten

Die EU-Datenschutzgrundverordnung 2018 ersetzt die bisherige Richtlinie aus dem Jahr 1995. Zweck der neuen Datenschutzverordnung ist es, die Regelungen zur Privatsphäre und zum Schutz personenbezogener Daten auf ein zeitgemäßes Niveau zu bringen. Dies wird durch deutlich schärfere Vorgaben im Bereich Datenschutz sichergestellt. Wichtige Neuerungen für Unternehmen sind unter anderen:

  • Stärkere Regelungen und Vorgaben für die Erhebung sowie Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Strengere Vorschriften bezüglich der Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte (beispielsweise Kundendaten an Partnerunternehmen)
  • Deutlich strengerer Rahmen für meldepflichtige Vorfälle (z. B. Datenschutzlecks)
  • Kürzere Fristen für die Offenlegung von datenschutzrelevanten Aspekten gegenüber den Aufsichtsbehörden
  • Betroffene erhalten mehr Rechte und Möglichkeiten im Bereich Rechtschutz und Beschwerden

Nehmen Sie die EU-Datenschutzgrundverordnung 2018 ernst!

Die GRAEF IT ist Ihr Ansprechpartner im Bereich Datenschutz in Berlin und Brandenburg und unterstützt Sie bei allen rechtlichen sowie technischen Aspekten. Wir empfehlen: Jedes Unternehmen, das innerhalb Europas tätig ist, sollte die EU-Datenschutzverordnung 2018 nicht auf die leichte Schulter nehmen! Wer sich ab dem kommenden Mai nicht an die Richtlinie hält, dem drohen hohe Bußgelder. Empfindliche Strafen von bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes sind derzeit im Gespräch. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen und sichern Sie sich rechtzeitig mit unserer Beratung und den anknüpfenden Datenschutzmaßnahmen ab.

Datenschutz in Unternehmen und die Umstellung auf die DSGVO 2018

Wir sind hervorragend ausgebildete Berater in den Bereichen Datenschutz und EU-Datenschutzgrundverordnung 2018. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die Prozesse in Ihrem Betrieb und bilden alle datenschutztechnisch relevanten Aspekte ab. Auf dieser Grundlage aufbauend unterstützen wir Sie mit den passenden IT-Lösungen. Wir sorgen dafür, dass Ihre gesamte Kommunikation und Datenspeicherung allen Vorgaben der neuen DSGVO entspricht.

Datenschutz für Berlin und Bandenburg: Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!

Lernen Sie uns kennen: Die GRAEF IT bietet allen Interessenten einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin. Rufen Sie uns einfach unter der Nummer 030 692 022 94 an (Mo.–Fr., 9.00–18.00 Uhr) oder nutzen Sie das Kontaktformular. Die GRAEF IT, Ihr Berater für Datenschutz in Berlin und Brandenburg, freut sich auf Ihre Anfrage!

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei, das perfekte Sicherheitstechnik für Ihre Anforderungen zu finden. Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung oder nutzen Sie unser Formular, um mehr zu erfahren.

GRAEF Gruppe hat 4,70 von 5 Sternen 8892 Bewertungen auf ProvenExpert.com